Gebroeders Geens NWS:
Lesen Sie hier alles darüber
Lesen Sie weiter

Neu von Gebroeders Geens - Knikmops 140

Gebroeders Geens, bekannt für Rollmops und Knikmops, stellen seit mehr als 30 Jahren leichte und kompakte Maschinen her, praktisch wie ein Schweizer Taschenmesser und für eine Vielzahl von Aufgaben einsetzbar.

Anfang 2021 präsentieren wir ein neues Modell, den Knikmops 140. Unter der Motorhaube? Der Yanmar-Motor 3TNV88C mit einer Leistung von 27,5 kW (37 PS). Dieses Modell hat viel von seinem Vorgänger, dem Knikmops 130, ein Betriebsgewicht von 1600 kg und eine maximale Höhe von 1,97 m.

Der Unterschied wird am deutlichsten beim Hubzylinder. Der ist besonders stark und verschafft der Maschine eine maximale Hebeleistung von 1600 kg. Dazu kommt ein Hydraulikdurchfluss von 48 l/min bei einem maximalen Druck von 180 bar, eine Maschine also, mit der sich zahllose Anbaugeräte betreiben lassen.

Äußerlich fallen vor allem die robusten Geländereifen ins Auge, die den Knikmops 1,35 m breit machen.

Stage V

Die Maschine ist so konzipiert, dass die Regeneration während des Betriebs erfolgt, sodass der Fahrer lediglich über Unregelmäßigkeiten informiert werden muss. Das geschieht über das einfache digitale Anzeigeinstrument. Mit der Innovationen ist auch dieser Knikmops für jedermann problemlos bedienbar.

So werden die Grundwerte von Knikmops aufrechterhalten. Kompakt, multifunktional und langlebig. Das kompakte Stahlchassis ist robust und unterhält harter Beanspruchung stand. So wird der Arbeiter durch die helfende Hand des Knikmops wirklich unterstützt. 

Beim belgischen Maschinenhersteller Gebroeders Geens stehen die Entwicklungen nicht still. 

Teilen Sie diese Nachricht